Seelentrösterchen

Diese schokoladigen kleinen Leckerbissen sind genau das Richtige, wenn es draußen grau und ungemütlich ist und die Tage immer kürzer werden. Alleine schon der Geruch zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht! 🙂

Seelentrösterchen

Zutaten (für 2 Backbleche voll)

340g Dinkel-Kuchenmehl

150g Rohrohrzucker

1 1/2 TL Backpulver

1/2 TL Vanillepulver

30g Kakao (schwach entölt)

180g Magarine

60ml Soja-Vanillemilch

30g vegane weiße Schokolade, gehackt

30g vegane Milchschokolade, gehackt

60g Schokotropfen zartbitter (oder Zartbitterschokolade, gehackt)

 

Zubereitung

Die trockenen Zutaten (außer Schokolade) in einer Schüssel mischen. Magarine in Stückchen dazugeben, Vanillemilch hineingießen und alles zu einem weichen Teig verkneten (am besten mit den Händen).

Schokolade dazugeben und vorsichtig in den Teig einkneten bis die Stückchen gut verteilt sind.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen und mit etwas Abstand auf den mit Backpapier ausgelegten Blechen verteilen. Kugeln etwas flach drücken und für ca. 14 Minuten bei 180°C Ober- und Unterhitze ins Backrohr schieben.

Wenn man`s schafft auskühlen lassen und dann ab aufs Sofa und genießen! 🙂

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.