Tofubällchen

Diese kleinen leckeren Bällchen sind rasch gemacht und super lecker! Probiert es einfach aus und überzeugt euch selbst. 😉

Tofubällchen

Zutaten (2-3 Personen)

100g Naturtofu

100g Räuchertofu

2 EL Kichererbsenmehl

1,5-2 EL Hefeflocken

4 EL Semmelbrösel

1 TL mittelscharfer Senf

1 Knoblauchzehe

2 EL Tomatenmark

1 TL Paprika edelsüß

1 TL Stärkemehl

1-2 EL Wasser

1-2 TL getrockneter Majoran

2 EL frische Petersilie

Salz, Pfeffer

3-4 EL Semmelbrösel (um die Bällchen darin zu wälzen)

6-7 EL Öl

 

Zubereitung

Den Knoblauch fein hacken und die Petersilie schneiden. Den Tofu mit den Fingern zerbröseln und in einer Schüssel mit den übrigen Zutaten vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Semmelbrösel in einen tiefen Teller geben, Masse zu Bällchen (ca. so groß wie Tischtennisbälle) formen und in den Bröseln wälzen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bällchen von allen Seiten goldbraun backen.

Ich esse diese Bällchen am liebsten mit Paradeissauce und Risibisi, man kann sie aber auch super gemeinsam mit frischem Gemüse auf Spießchen stecken und auf den Grill legen oder zu Spaghetti mit Paradeissauce genießen. Ich mach auch gerne mal mehr davon und ess sie am nächsten Tag kalt in einem Sandwich mit gaaanz viel Gemüse. 😉

Habt noch einen schönen Abend!

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.