Gemüse-Spieße mit Erdäpfelspalten

Hallo meine lieben Liker! 🙂

Erstmal herzlich willkommen auf meiner neuen Seite!!! Ich freu mich total über die „Vorschußlorbeeren“, da hier ja noch nicht allzu viel zu finden ist. Ich werde mich bemühen in den nächsten Tagen und Wochen ganz viele neue Rezepte online zu stellen, damit ihr ein bißerl mehr zu lesen und vorallem zum kochen habt. 😉

Hier erstmal einer meiner neuen Sommer-Lieblinge 🙂Gemüse-Spieße

Zutaten

für die Spieße (ca. 6 Stück)

1 großer Zucchino

1-2 rote Paprika

einige Champignons

1 Packung „Chicken masala“ von Lord of Tofu (man kann natürlich auch Räuchertofu oder was anderes verwenden)

nach Geschmack Zwiebel (ich hatte leider keine zu Hause!)

Kräuter, Salz, Olivenöl

Holzspießchen

für die Erdäpfelspalten

ca. 6 große Erdäpfel

2 Zweige frischer Rosmarin

1-2 EL Olivenöl

Saft 1 Zitrone

Salz

Zubereitung

Erdäpfel waschen, in gleichmäßige Spalten schneiden (nicht zu dick, sonst dauerts ewig im Backrohr). In eine gr0ße Auflaufform legen und mit grob geschnittenem Rosmarin, Salz, Zitronensaft und Öl mischen (das geht am besten mit den Händen 😉 ). Danach ab ins Backrohr damit! Für ca. 30-40 min bei 200°C im Backrohr lassen, bis die Erdäpfel schön golbraun und durch sind (mit der Gabel testen!).

Einstweilen Gemüse und „Chicken masala“ in mundgerechte Stücke schneiden (ca 2x2cm) und abwechselnd auf die Spieße stecken. Die Spieße rundherum mit Öl bestreichen und danach mit Salz und Kräutern (ich hab so eine mediterrane Kräuter-Mischung verwendet) würzen. Das Ganze ca. 10 Minuten durchziehen lassen. Danach die Spieße in einer großen Pfanne mit etwas Öl von allen Seiten goldbraun braten. Jetzt noch für ca. 10 min auf die Erdäpfel im Backrohr drauf legen und mitbacken, und schon kann genossen werden 🙂

Mit Saucen nach Wahl und Salat servieren!

Mahlzeit 🙂

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.